Home
Wir über uns
Galerie
Was wir ihnen vorschlagen
Was sie sonst noch brauchen
Tipps & Tricks
Kontakt
   
 


Neben der „kulinarischen Weichenstellung“, gilt es bei der Planung Ihres Anlasses an weitere Punkte zu denken. Hier ein paar ausgesuchte Tipps für die Organisation (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Reservieren Sie den gewünschten Raum möglichst frühzeitig.


Sollen Musik, Tänzer, Zauberer, Imitatoren, Kabarettisten, Doubles, Jongleure oder andere Unterhaltungskünstler auftreten? Organisieren sie dies Frühzeitig.

Laden Sie Ihre Gäste schriftlich ein.
Es ist hilfreich, wenn alle über den „Dresscode“ (also die passende Garderobe) Bescheid wissen.
Auf jeden Fall erwähnen: Beginn und ungefähres Ende des Anlasses.

Findet der Anlass in privaten Räumlichkeiten statt, sollen persönliche und vertrauliche Unterlagen weggeräumt sein.

Der Gastgeber und/oder die Gastgeberin soll nur eine einzige, konkrete Aufgabe haben: sich um das Wohl der Gäste kümmern.

Das benötigen Sie bei jedem Anlass: Esswaren, Getränke, Servietten, Gläser, Geschirr, Besteck, Aschenbecher, Dekoration (Blumen, Kerzen etc.), Abfallsäcke, Putzlappen.


Definieren Sie vor Beginn des Anlasses, wer für das Nachschenken der Getränke und das Schöpfen des Essens zuständig ist.
Wer räumt auf?

Mit einem kleinen Dankeschön zum Abschied (z.B. eine feine Praline) bleiben Sie bei Ihren Gästen in bester Erinnerung.

Schliesslich ist auch der Versand einer Karte – zwei bis drei Tage nach dem Anlass – eine elegante Art, unvergessen zu bleiben.